So arbeiten wir

Der Tag in der Kita
Unsere naturnahe und grüne Lage nutzen wir aktiv für unsere Arbeit.
So sind unsere Kinder zu jeder Jahres- und Tageszeit im Garten.
Die enge Anbindung an die Döberitzer Heide ermöglicht uns, auf kurzen Wegen in die Sielmann Stiftung zu gelangen.
Seit Jahren dürfen wir unser Obst und Gemüse im Gartenbaubetrieb
Lienert im Ort ernten. Die Kinder haben die Pflanzung miterlebt und sehen auch wie sie wachsen und Früchte tragen. Unser eigener Beerengarten, mit Bäumen und Sträuchern, wird von den Kindern bearbeitet und abgeerntet.
Die enge Verbundenheit mit der Natur steht für uns auch
im Zusammenhang mit einer gesunden Ernährung.
Wir nutzen unser geerntetes Obst und Gemüse für die Obstpause und
das gesunde Frühstück.
Unsere Ausflüge in das Naturkundemuseum Potsdam sind ein fester Bestandteil unserer Naturarbeit. Bei den Besuchen lernen die Kinder
die Lebensräume und die Vielfalt unserer heimischen Tiere kennen.
Im Garten werden viele der dort gesehenen Vögel, Raupen oder Käfer wiedererkannt. Durch die Regelmäßigkeit der Besuche können die Kinder ihr Wissen erweitern und festigen. Zurzeit arbeiten wir an zwei Hochbeeten,
die der Bepflanzung von Gemüse und Kräutern dienen sollen.

 
Spielplatz
 
Spielplatz1